top of page

So wird aus einem Bad ein SPA – ganz ohne anstrengenden Umbau

Aktualisiert: 26. Juni 2022

Aus einem Badezimmer ein kultiges SPA zaubern – mit einer Ambilight Beleuchtung schnell gemacht.


Gibt es etwas Schöneres, nach einem langen Tag mit einem Gläschen Wein, schöner Musik und Lichtuntermalung ins Bad zu steigen? Unsere Ambilight kann gerne die Lichtbegleitung übernehmen. Mit einer App lässt sich ganz einfach ein wohltuend beruhigendes oder auch anregendes Farbspiel programmieren – ganz wie die trendigen SPAs.

In meinem persönlichen SPA-Bad habe ich Farbprogramme für jede Lebenslage in allen Farben des Regenbogens abrufbar. Das ist wahrlich ein Luxus bei dem sie die Seele baumeln lassen können.


Je nachdem, in welcher Stimmung sie sind, können sie sich von unterschiedlichen Farben beruhigen, aufpeppen, entspannen lassen. Das Spektrum reicht von warmen Rot über Gelb, Grün, Blau, Violett bis Pink.




Dazu reicht eine einzige Lichtquelle. Ambilight kann in die Deckenleuchte oder die Spiegelbeleuchtung integriert werden. Mit einer App lassen sich fantastische Lichtspiele generieren. Die Bedienung der App ist, wie eine Kundin sagte, babyleicht. Die Abbildung zeigt bereits, wie es geht. Die Helligkeit lässt sich dimmen, die Farbe einstellen und auch die Farbintensität regulieren.

Jeder Farbe wird eine bestimmte Wirkung nachgesagt. Für die Entscheidung der richtigen Farbe oder einer guten Farbfolge hier ein paar Worte zu den Farben:



Rot

Diese Farbe steht für Energie, Leidenschaft, Sinnlichkeit. Sie steht für Mut, Dynamik, Lebensfreude. Dazu soll sie durchblutungs-fördernd wirken. Wer einen Energiekick möchte, greift zu Rot. Rot erfrischt, verscheucht die Müdigkeit und fördert die Durchsetzungskraft.



Die Farbe für Freude und gute Laune per se. Ein wahrer Stimmungsaufheller. Mit Orange fühlen wir uns beschwingt, optimistisch, stimuliert und leicht. Die Farbe verbindet Rot und Gelb, Energie und Heiterkeit. Sie fördert emotionale Stärke, steht für Ausgelassenheit und Neugier. Es sorgt für die Ausschüttung von Dopamin, dem Belohnungshormon und wirkt somit fröhlich und rundum positiv.



Gelb

Eine optimistische Farbe. Sie macht kommunikativ und konzentrationsfördernd. Wer in der Badewanne gerne Aufgaben durchdenkt, fährt mit Gelb gut. Es regt den Geist und auch die kreative Ader an.

Darüber hinaus ist Gelb ideal bei Unlust, Anspannungen, vermittelt Heiterkeit.




Grün

Grün bringt Harmonie, gleicht aus. Sie entspannt und erdet. Es erinnert an die Natur und ist durch seine harmonisierende Eigenschaft ideal vor der Nachtruhe. Grün gibt Sicherheit, deswegen tragen Chirurgen Grün. Die Farbe vermittelt Ruhe, nimmt die Nervosität und wirkt motivierend.





Türkis

Ein warmes Blau, das Weite und Freiheit symbolisiert. Türkis erinnert an das Meer, unberührte Küsten und Urlaub. Die Farbe wirkt in der Lichtdusche erfrischend und öffnet den Geist. Sie bringt Geist und Gefühl in Einklang. Die Farbe kombiniert die Wirkung von Blau und Gelb.


Blau

Blau schenkt Vertrauen, entspannt, gibt Zufriedenheit. Blau wirkt beruhigend und kühlt, deswegen ist die Farbe in Schlafzimmern ideal. Das blaue Licht hilft nach einem hektischen Tag die Gedanken zu sortieren.




Violett

Die Farbe, die Fantasie und Inspiration stärkt. Sie wird als mystisch wahrgenommen und wird mit Spiritualität aber auch Sinnlichkeit und Lebenslust in Verbindung gebracht. Die Farbe steht seit je her für Extravaganz und Luxus.


Rosa und Magenta

Die Farben der Freude. Rosa und Magenta unterstützen Mitgefühl, Freundlichkeit und Idealismus. Sie besänftigt, holt uns aus aufgeladenen Stimmungen heraus. Sie stärkt positive Emotionen und mildert negative. Sie holt uns runter, wenn wir aufgedreht sind. Neben Blau und Grün ist das auch eine Farbe fürs Schlafzimmer.


Licht wird nicht nur über die Augen, sondern auch die Haut aufgenommen. Deswegen ist eine farbige Lichtdusche beim Wellness-Bad ideal. Gute SPAs setzen bereits auf Lichtduschen. In Kombination mit ausgewählter Musik ist das ein unschlagbares Erlebnis.


Wenn der Leuchtkörper nicht als die Lichtdusche gebraucht wird, dann lässt sich die Leuchte als weiße Beleuchtung anwählen: zum Rasieren, fürs Make-up …

Die Lichttemperatur lässt sich im Day/Night-Modus so einstellen, dass das Licht morgens kalt weiß ist und abends warmweiß und hilft so morgens wach zu werden und abends runterzufahren. Denn nur mit Warmweiß regt die Bildung des Schlafhormons Melatonin an. Im Gegensatz dazu reduziert das frische kalte Weiß am Morgen die Melatonin-Bildung und macht so wach.

Ist das Licht im Badezimmer abends zu kalt, verlängert sich die Einschlafzeit.

Es lohnt sich, über eine SPA-Badezimmerbeleuchtung nachzudenken. Sprechen sie mit uns denn Licht ist nicht gleich Licht.



Quellen:

153 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


NoDesign

, einfach schönes Licht.

bottom of page